Buchhaltungssoftware MS-Buchhalter - Online Hilfe

Cyberlab GmbH

Inhaltverzeichnis

 

 

 

 

 

Berichtsschablone erstellen

 

Zu erreichen über Menü:

Berichte / Berichtsschablonen / Berichtsschablone erstellen

 

Links sehen Sie den Baum mit der Gliederung des Berichts. Mit der rechten Maustaste können Sie weiter Gliederungspunkte einfügen.

In den rechts daneben liegenden Feldern legen Sie die Eigenschaften der Gliederungspunkte fest.

 

Zu jedem dieser Punkte erhalten Sie Hilfe in Form eines Tooltip, wenn Sie mit der Maus darüber fahren.

 

Auf der Ebene Konten können Sie beliebig viele Konten oder Kontengruppen (auch selbst erstellte siehe: Kontengruppierungen) zu den Gliederungspunkten hinzufügen. Die Summe wird dann jeweils auf die nächsthöhere Ebene übertragen. Statt Einzelkontenangaben sind auch Eingaben, die eine schnelle Gruppierung erlauben, wie: 1000-1050;2000-3000;3003;3004 möglich. Trennzeichen ist das Semikolon, Bindestrich ist gleich "von bis".

 

Sehen Sie sich bitte das Beispiel "Überschussrechnung" einmal an, welches Sie mit der Schaltfläche <Öffnen> laden können. Mit der Schaltfläche <Bericht als PDF anzeigen> können Sie sich das Ergebnis einer Änderungen sofort anzeigen lassen und so am besten sehen, wie eine Eigenschaftsänderung aussieht.

 

Überschrift

Ist der Text des Gliederungspunktes. Wird hier nichts angeben fällt der Titel weg (Beispiel: Ein leerer Gliederungspunkt, weil vielleicht nur die Summe benötigt wird.). Ein Leerzeichen bewirkt einen Absatz (Leerzeilen).

 

Summentext

Ist der Text des Gliederungspunktes, der links vor der Summe ausgegeben wird. Wird hier nichts angeben fällt die gesamte Summenausgabe weg (Beispiel Eine Gliederungspunkt, der keine Summe benötigt). Ein Leerzeichen bewirkt, dass die Summe ohne Text ausgegeben wird.

 

Vorzeichenumkehr

In der Buchhaltung werden Salden von Erlöskonten intern negativ dargestellt (da man Sie quasi als Schulden des Unternehmens gegenüber dem Eigentümer ansieht). Um nun zu verhindern, dass ein negativer aber echter Gewinn ausgegeben wird, können Sie hier das Vorzeichen vorher umkehren.

 

Bedingung

Manchmal tauchen bestimmte Salden abhängig von Ihrem Vorzeichen an verschiedenen Positionen auf. Beispiel: Das Finanzkonto 1200 Bank kann in der Bilanz einmal unter Punkt "Forderungen", wenn der Wert positiv ist, erscheinen oder unter "Verbindlichkeiten", wenn er negativ ist.

 

Wenn Sie einen eigenen Bericht erstellen möchten, gehen Sie am besten so vor.

1. Legen Sie die Gliederung Ihres Berichtes fest.

2. Drucken Sie die Saldenliste aus.

3. Erstellen Sie anhand der Saldenliste Kontengruppierungen entsprechend Ihrer benötigten Gliederungspunkte.

4. Jetzt benutzen Sie den obigen Dialog, um Ihren Bericht fertigzustellen.